1. Lübecker Schwimmverein von 1896 e.V.
1. Lübecker Schwimmverein von 1896 e.V.

Aktuelles zu sportlichen Ereignissen

SHSV Sprintmehrkampf- und Staffelmeisterschaften 2019 in Elmshorn

Am 23.06.2019 waren die letzten Landesmeisterschaften in dieser Saison. In Elmshorn im Freibad wurde gesprintet und die Staffelwettkämpfe standen im Mittelpunkt.

Die SG hatte stark gemeldet mit dabei vier Starterinnen von uns. Janne-Nell Poetzsch-Heffter (2007) und Charlotte Teckentrupp (2003) aus der Trainingsgruppe von Werner, sowie Viktoria Hoffmann (2008) und Amira Ayari (2008) aus der Trainingsgruppe von Alexander.

Bei schönstem Wetter und viel guter Laune ging der Tag schnell vorüber.

Die Zeiten waren gut und die Staffeln waren hoch erfolgreich. So konnte die 4x100m Freistil weiblich Staffel in der Jugendwertung einen fünften Platz verbuchen. Hier startete Viktoria als zweite Schwimmerin. In der offenen Wertung kam die 1. Mannschaft unter anderem mit Janne und Charlotte auf einen undankbaren vierten Platz. 

Der Sprintvierkampf besteht aus den 50m Schmetterling, 50m Rücken, 50m Brust und 50m Freistil, wobei die Zeiten in Finapunkte umgerechnet werden. Am Ende entsteht dadurch eine Gesamtpunktzahl und die entscheiden über die Platzierung.

Janne hatte im Jahrgang 2007 die Nase vorn und wurde SHSV Sprintmehrkampfmeistern mit 1492 Punkten. Im Jahrgang 2008 kam Viktoria auf einem guten fünften Platz mit 1113 Punkten.

Amira und Charlotte konnten sich ebenfalls steigern und die Norm ein weiteres Mal unterbieten.

 

NOP Finale am 22. Juni in Lübeck

Zum Ende der Saison, am letzten Wochenende vor den Sommerferien, fand das Highlight für die jüngsten Wettkampfschwimmer statt.

NOP Finale in Lübeck, die SG Bad Schwartau hat das Finale in gewohnter Art und Weise über die Bühne gebracht.

Die 24 besten Mädchen und Jungen in den Jahrgängen 2010, 2011 und 2012/13 waren über verschieden Strecken am Start, qualifiziert wurde sich über einen Vorkampf.

Das Ziel für den Einzelnen ist der Mehrkampf und die Qualifikation für den NOP Lehrgang des SHSV unter der Leitung des Landestrainers Stefan Herbst. Daneben steht die Mannschaft im Mittelpunkt, alle Kinder bringen Punkte für die Mannschaftswertung ein, sodass jedes Kind und jedes Ergebnis zählt. Die SG Lübeck war die stärkste Mannschaft mit 32 Kindern davon 17 Kinder aus dem 1.LS. So viele Kinder waren von uns in den letzten 10 Jahren nicht im Finale.

Los geht es mit dem Einmarsch der Mannschaften, immer wieder ein besonderes Ereignis, bei dem eine besondere Stimmung in der Halle herrscht, alle Eltern, Oma´s, Opa´s Geschwister stehen an der Seite, während die Finalisten in einer Ehrenrunde durch die Halle gehen.

Nach der Begrüßung durch Erich Reschke begann der Wettkampf und es war spannend bis zum Schluss. Es gab leider viele Disqualifikationen und sicher auch einige Tränen. Auffallend dabei, dass es relativ viele Frühstarts, und Wendenfehler gab, einiges zum nacharbeiten in der neuen Saison.

Andere sind über sich hinausgewachsen und konnten tolle neue Bestzeiten schwimmen und sich von der Stimmung mitnehmen lassen.

Nach nervenaufreibender Wartezeit am Ende war klar, wir haben gewonnen! Die SG Lübeck konnte das fünfte Mal in Folge die Mannschaftswertung für sich entscheiden. An zweiter Stelle befindet sich mit dem SC Delphin Lübeck die zweite Mannschaft aus Lübeck und erst dann kam das Team Stadtwerke Elmshorn.

In der Einzelwertung konnte sich Greta Potschaske (2011) einen zweiten Platz in der Mehrkampfwertung erkämpfen. Bei den Jungs hat sich Anton Seeger (2011) einen 6. Platz erschwommen, sodass sich beide für den Nachwuchslehrgang und den NOP Kader des SHSV qualifiziert haben.

Unsere weiteren Finalteilnehmer waren: Tim und Leo Janssen, Lisa und Tom Kahnefend, Ella Nurer, Amanda Lina Trapani, Theo Seeger, Malte Staude, Adam Ayari, Eren Bektas, Leoni Mai, Mia Marie Hintze, Lotta Ehlers, Keyan Kaynak und David Schmidt.

NOP 2019 Vorkampf in Bad Schwartau

In diesem Jahr waren wir zum NOP Vorkampf in Bad Schwartau. NOP steht für den Nord-Ostsee-Pokal und ist die Landesmeisterschaft der kleinen Jahrgänge. Der Wettkampf teilt sich in einen Vorkampf und ein Finale auf. Die 24 besten der jeweiligen Jahrgänge qualifizieren sich für das Finale.

Die SG Lübeck hat dafür neue Mannschaft- T-Shirts angeschafft, die zum Teil über den Förderverein der SG Lübeck finanziert wurden. Vielen Dank für die Unterstützung.

Wie schon in den letzten Jahren setzte sich die Mannschaft aus Kindern der Kraulschulen der Vereine und der LG III zusammen. Hier sind es die Trainer der verschiedenen Gruppen, die einen großen Anteil am Erfolg im Verein tragen, von der Schwimmschule über die Kraulschule (an beiden Standorten).

Die Aufregung am Sonntagmorgen war entsprechend hoch und es kam zu einigen Disqualifikationen. Insgesamt haben sich aus dem 1.LS 18 Kinder für das Finale qualifiziert, das ist eine Verdoppelung zum letzten Jahr. Die SG Lübeck selbst ist mit 32 Kindern im Finale vertreten.    

                                                                                                                                                 

nsere Finalteilnehmer sind:

Aus dem Jahrgang 2010

Tim Janssen, Ella Nurer, Lisa Kahnefend

 

Aus dem Jahrgang 2011

Theo Seeger, Anton Seeger, Adam Ayari, Eren Bektas, Malte Staude, Greta Potschaske, Amanda Lina Trapani

 

Aus dem Jahrgang 2012

Tom Kahnefend, Keyan Kaynak, David Schmidt, Leo Janssen, Lotta Ehlers, Mia Marie Hintze, Leonie Mai, (Mila Farina Schulz).

 

Eine Besonderheit bei diesem Wettkampf ist die Mannschaftswertung. Hier zählt jeder einzelner Schwimmer und bringt Punkte ein. Wir sind der Titelverteidiger und drücken euch die Daumen, auch in diesem Jahr wieder den Pokal zu gewinnen.

Neben der Mannschaftswertung werden die NOP-Kader des SHSV nominiert, dafür qualifizieren sich die ersten sechs aus den Jahrgängen 2010 und 2011 über den Mehrkampf. Drei unserer Schwimmer konnten sich über alle Strecken fürs Finale qualifizieren: Anton und Theo Seeger, sowie Greta Potschaske.

Im Vorwege dieses Wettkampfes wurde der SG Lübeck zum wiederholten Male vom SHSV der Nachwuchsstützpunkt zugesprochen.

 

Das Finale findet am 22.06.2019 in Lübeck statt.

 

Norddeutsche Mehrkampfmeisterschaften 11./12. Mai Postdam

In diesem Jahr war die SG Lübeck mit 11 Sportlern bei den norddeutschen Mehrkampfmeisterschaften vertreten, davon waren zwei aus dem 1.LS.

Janne-Nell (2007) war im schwimmerischen Mehrkampf (200m Lagen, 400m Freistil, 50m Delphinbeine, 100m und 200m Schmetterling gesamt), während Viktoria (2008) im Jugendmehrkampf (200m Lagen, 400m Freistil, 15m Delphinbeine unter Wasser, 7,5m Gleiten, 50m Kraulbeine, 100m Freistil, 100m Rücken) am Start.

Während Janne schon ein „alter Hase“ bei solchen Veranstaltungen ist und im letzten Jahr auch für den SHSV beim 10 Ländervergleich dabei war, war es für Victoria die erste große Veranstaltung außerhalb der Landesmeisterschaften. Die Aufregung war entsprechend hoch. Trotzdem konnte sie eine tolle neue Bestzeit über die 100m Freistil erreichen.

Janne war dagegen mit den 200m Lagen und 400m Freistil super dabei, allerdings waren die 100m und 200m Schmetterling nicht so schnell, wie Sie es sich gewünscht hat. Trotzdem konnte sie sich auf den 7. Platz kämpfen und hatte damit die beste Platzierung für die SG Lübeck im Schwimmerischen Mehrkampf.

Am Ende war es eine schöne Veranstaltung, die für alle erfolgreich war.

 

Frühlingsschwimmfest in Hamburg und die Wasserratten-Kinder-Talentiade in Norderstedt

Am letzten Aprilwochenende war unser Nachwuchs stark unterwegs, sowohl in Norderstedt (Talentiade) als auch in Hamburg (Hamburger Frühjahrsschwimmfest) waren wir vertreten.

 

Während die LG III in Norderstedt auf den NOP Strecken sich getestet hat, waren unserer Kraulschüler in Hamburg unterwegs.

Im Jahrgang 2011 war Nahla Rosenberger über 50m Brust und Rücken am Start und hat erste Wettkampferfahrungen gesammelt. Mare Tubbenthal (Jg 2010) war über 50m F, 50m Rücken und 100m Lagen dabei und hat sich toll gesteigert. Im Kindgerechten Bereich waren wir mit mehreren Startern in Rückenlage bei den Mädchen und Jungen gut dabei. Sowohl im Jahrgang 2013 (Merle Smarle, Lilly Sophie Lorenz), als auch bei den Jungs (Aaron Braesch, Lasse Kühnert) waren mehrer Starter dabei. Im Jahrgang 2012 waren Mila und Leonie, sowie Keyan unsere Vertreter mit teilweise erheblichen Steigerungen zum letzten Mal. Auch über Bauchlage waren unserer Jüngsten dabei und konnten erste Erfahrungen sammeln.

 

In Norderstedt waren unsere „alten Hasen“ aus der LG III am Start, sowie zwei Starter aus der Kraulschule. Hier wurden NOP Strecken getestet und das harte Training der letzten Wochen überprüft. Im Jahrgang 2010 war Ella Nurer über 50m Schmetterling am Start, eine sehr kraftraubende Disziplin, die sehr gut gemeistert hat. Greta Potschaske (2011) hat über die halbe Distanz einen 2. Platz sich erkämpft, knapp 2 Sekunden hinter der Teamkameradin Melek Kübrer Isler. Bei den Jungs im jahrgang 2011 waren die Seegerzwillinge vorne mit dabei (Platz 3 und 4), sowie Adam Ayari (Platz 6) und Eren Baktas (Platz 11). Lotta Ehlers (2012) durfte 25m Schmetterlingsbeine schwimmen und kam dort auf Platz 4, während Tom Kahnefend auf Platz 4 und David Schmidt auf Platz 6 (beide 2012) geschwommen sind. Über 100m Brust ist Lisa Kahnefend (2010) ins Wettkampfgeschehen eingestiegen und hat das bei ihrem 2. Wettkampf großartig gemeistert. Über die 50m Brust konnte Greta einen 2. Platz und Theo Seeger einen Sieg verbuchen. Unser Rückenspezialist Tim Janssen (2010) konnte sich über 100m Rücken einen 6. Platz erkämpfen. Amanda Lina Trapani (2011) hat sich über 50m Rücken gut präsentiert und zeigte eine hervorragende neue Bestzeit und hat den Gruppenwechsel in die LG III gut bewältigt. Auch Malte Staude hat den Gruppenwechsel gut gemeistert und konnte auf 50m Rücken sein Können unter Beweis stellen mit einer neuen Bestzeit.

Leo Janssen (2012) folgt seinem Bruder auf den Rückenstrecken und hat einen tollen 4. Platz über 25m Rücken sich erkämpft und war damit dicht hinter Tom (Platz 1) und David (Platz 2). Über die 100m Lagen hat Tim seine Vielfältigkeit gezeigt und das erste Mal alle vier Lagen auf einem Wettkampf geschwommen.

Auch auf den verschiedenen Kraulstrecken konnten unserer Schwimmer viele tolle Platzierungen und Zeiten erreichen.

 

Insgesamt hat das Wochenende gezeigt, das wir im Nachwuchs stark dabei sind und unserer Nachwuchssportler haben sich kurz vor NOP stark präsentiert.

Ein großer Dank geht dabei an alle Trainer in den Gruppen (von Schwimmschule bis LG III), die das alles neben den Eltern und den Kindern erst möglich machen.

 

Weiter so.

 

(Christina Bauer)

 

Landesmeisterschaften, Jugendmehrkampf und Jahrgangsmeisterschaften 2019

Am Wochenende, Samstag 02.04.2019 und Sonntag 03.04.2019, fanden die Landesmeisterschaften, der Jugendmehrkampf und die Jahrgangsmeisterschaften in Lübeck statt. Dazu versammelten sich alle Aktiven, mit ihren Angehörigen in der Schwimmhalle St. Lorenz um ihr Können zu zeigen. Um 8.00 sprangen die Kinder motiviert ins Wasser, denn nur ein eingeschwommener aufgewärmter Körper kann zu Höchstleistungen führen. Nachdem das fleißige Kampfrichterteam, ohne die kein Wettkampf möglich wäre, um 9.00 Uhr einmarschierte ging der spannende Teil des Wettkampfes los.

 

Es starteten von uns am ersten Wettkampftag (Samstag) Amina Fned und Viktoria, Hoffmann mit dem Jugendmehrwettkampf auf 100 m Rücken. Amira Ayari startete mit 100m Brust in den Wettkampf.

Die Angehörigen feuerten die Aktiven mit Leib und Seele vom Beckenrand aus an. 

Bestimmt war dies auch ein Grund, warum alle Kinder ihre angemeldete Zeit verbessern konnten.

Teil des Jugendmehrkampf sind der Gleittest über 7,5m und die Delphinbeine unter Wasser über 15m.

In Lübeck wird das kleine Becken für den Gleittest und die Delphinbeinbewegung unter Wasser genutzt. Die Aufregung, ob die Kinder dies schaffen würden war groß.   

Zwischendurch wurden immer wieder die erkämpften Plätze der Akteure durch mehrere Siegerehrungen in der Halle bekannt gegeben.

 

Am zweiten Tag (Sonntag)

Versammelt sich trotz der Zeitumstellung alle wieder pünktlich in der Schwimmhalle.

 

Im Großen und Ganzen war es, durch die fleißigen Helfer, ein gut organisiertes Wettkampfwochenende mit tollen Leitungen der Aktiven und einigen Medaillen.

 

Leider hatte das Bistro mit der freundlichen Bedienung und dem leckeren Essen an diesem Wochenende ihren letzten Einsatz. Das ist sehr schade.

Hier findest Du uns

Schwimmhalle Ziegelstraße

Ziegelstr. 152, 23556 Lübeck

 

Schwimmhalle Kücknitz

Flenderstr. 87a, 23569 Lübeck

Der 1. LS ist Mitglied

in der SG Lübeck

Unsere Trainingszeiten:

 

Ziegelstraße

 

Schwimmschule

Mo.+Fr.

17:00 - 17:25 Uhr

Treffen / Aufwärmen

17:30 - 18:15 Uhr

Wasserzeit

 

Kraulschule

Mo.+Fr.

16:45 - 17:00 Uhr, Aufwärmen

17:00 - 18:00 Uhr, Wasserzeit

 

Breitensport I (Jg. 2011- 2009)

Mo.+Fr.

18:00 - 18:55 Uhr, Wasserzeit

 

Breitensport II (Jg. 2008 -2006)

Mo 18:00 - 18:55, Wasserzeit

Mi  17:00 - 17:50, Wasserzeit

 

Breitensport III (Jg. 2005 und älter)

Mo. + Fr.

18:55 - 19:50 Uhr, Wasserzeit

 

Masters (Wettkampfgruppe)

Mo. 19:50 - 20:45 Uhr (mit Sandra vor Ort)

Mi. 19:50 - 20:45 Uhr (mit Trainingsplan)

Do. 20:00 - 21:00 (mit Trainingsplan, 50m Bahn)

 

Fun - Masters

Mo. 19:45 - 20:45 Uhr 

Mi. 19:45 - 20:45 Uhr

 

Athletiktraining

Do. 18:00 - 19:45

Sporthalle Pestalozzi-Schule

Trainerin: Christina

 

Kücknitz

 

Schwimmschule

Di.

17:00 - 17:20 Uhr, Aufwärmen

17:25 - 18:00 Uhr, Wasserzeit

 

Kraulschule I + II

Di. 17:00 - 18:00 Uhr

 

Breitensport + Kraulschule III

Di. 

17:00 - 18:00 Uhr, Aufwärmen 18:00 - 19:00 Uhr, Wasserzeit